Zur Theorie der Lehnprägung im deutsch-tschechischen Sprachkontakt

Zur Theorie der Lehnprägung im deutsch-tschechischen Sprachkontakt

4.11 - 1251 ratings - Source



Welcher Teil einer Sprache ist nicht uber den -Leisten der Lehnpragung geschlagen-? Um das fremde Sprachgut im eigenen Gewand ranken sich in den europaischen Philologien viele Mythen und Legenden, die teils auf einer stiefmutterlichen Behandlung beruhen, teils aber auch sprachpolitisch bewusst gestreut wurden. Diese Arbeit versteht sich einesteils als theoretische Abhandlung zu den Bedingungen, Ursachen und Prozessen, die zu einer Aufnahme von deutsch-tschechischen Lehnpragungen im innerslavischen und weiteren europaischen Kontext fuhrten. Anderenteils schliesst sich ihr ein tschechischer Worterbuchteil mit ausgewahlten calquierten Substantivbeispielen an, deren etymologische sowie lexikographische Wortgeschichte soweit wie moglich nachgezeichnet wurde. Dabei wurden neben neuen Lemmata auch Verbesserungen zu bereits vorhandenen Eintragen in den etymologischen Worterbuchern des Tschechischen vorgenommen.qScharfschiitz(e) a™c Parallele Motivierungen sind im Slk., Sin. und Engl, vertreten. Dt.Etym.: FA¼r ScharfschA¼tz(e) , erlAcutert Grimm die beiden Bed. 1. SchA¼tzen mit ... Diet., Tirolians, a body of sharp shooters in the Austrian service.); Chambersanbsp;...


Title:Zur Theorie der Lehnprägung im deutsch-tschechischen Sprachkontakt
Author: Aleš Půda
Publisher:Peter Lang - 2010
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA